Über uns

 

Wir sind ein Zusammenschluss von Angehörigen psychisch Kranker und versuchen, uns untereinander durch Gespräche und Informationen zu unterstützen. Wir alle haben einen psychisch kranken Angehörigen, den wir verstehen und unterstützen möchen.

 

Ca. 60 % Prozent der Psychiatrie-Erfahrenen leben in Deutschland bei ihren Familien, die sich weltweit zu Angehörigenorganisationen zusammen geschlossen haben.

 

In Deutschland gibt es in allen Bundesländern Landesverbände, in fast allen Städten und Kreisen Vereine und Selbsthilfe-Gruppen, die sich untereinander austauschen und unterstützen.

 

 

Unsere politischen Ziele:

 

Über die Bedürfnisse der psychisch kranken Menschen hinaus müssen auch die Anliegen der Angehörigen ernst genommen werden. Insbesondere wünschen wir uns Aufklärung über die Krankheit und Informationen über Hilfsangebote.

 

 

Wir fordern:

  • die Entlastung von Schuldzuweisungen und Schuldgefühlen
  • die Anerkennung von Angehörigen als Teil des Hilfesystems
  • trialogische Fortbildungsangebote
  • Unterstützung bei der Verantwortung für Prävention und Nachsorge
  • Einrichtung neutraler Beschwerdestellenm, die über die Selbstkontrolle der einzelnen psychiatrischen Häuser hinausgeht
  • Krisen- und Notfalldienste rund um die Uhr
  • gemeindenahe Konzepte für eine altersgemäße und menschlichere Kinder- und Jugendpsychiatrie, die Hilfe im vertrauten Umfeld anbietet

 

 

Wir treten ein für:

  • die Gleichstellung psychisch Kranker mit körperlich Kranken
  • die Beseitigung der Diskriminierung von psychisch Kranken in unserer Gesellschaft
  • bessere und transparente  Forschung über psychische Erkrankungen
  • einen offenen Umgang mit MIssständen und therapeutsichen Irrwegen in der Psychiarie
  • bessere Vorsorge

 

 

erhaltene Preise des Vereins:

 

Der Verein wurde im Jahre 2004 für die Anti-Stigma-Kampagne Münster mit dem Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie (DGPPN) und dem Psychiatriepreis des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

ApK Verein der Angehörigen psychisch Kranker e.V. Münster

Rektoratsweg 40 / Ecke Kerstingskamp

(über Luftfahrtbedarf Siebert)

48159 Münster

Kontakt

Rufen Sie einfach an

0251 7779697

oder melden Sie sich per E-Mail:

beratung@apk-muenster.de

Unsere Sprechzeiten

Montag16:00 - 19:00
Mittwoch10:00 - 12:00

Angehörigengruppe

jeden 1. Mittwoch im Monat von

(fällt der 1. Mittwoch auf einen Feiertag wird die Gruppe am 2. Mittwoch angeboten)

18.00 - 20.00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage vom ApK Münster

Anrufen

E-Mail

Anfahrt